Kindertagesstätte Hummelburg | 04925 / 2566

Mobile Navigation

Eingewöhnungszeit

Die Eingewöhnung ist der Rahmen, indem sich die Fachkraft, die Eltern und das Kind näher kennenlernen. Das Ziel der Eingewöhnung ist es, eine tragfähige Beziehung untereinander aufzubauen. Das Kindergartenjahr beginnt im August mit einer 4 wöchigen Eingewöhnungszeit. Dies beinhaltet, dass wir während dieser Zeit gruppenbezogen arbeiten.

Vor Ferienbeginn haben wir sogenannte Schnuppertage eingeführt. An diesen Tagen lernen die Kinder ihre zukünftigen Erzieherinnen, die Räumlichkeiten und natürlich auch die anderen Kinder kennen. Jedes neue Kind bekommt von den bereits eingewöhnten Kindern einen Paten zugewiesen, der sich für das neue Kind verantwortlich fühlt. Wir möchten damit erreichen, dass die Kinder möglichst einen sanften und problemlosen Einstieg in den Kindergartenalltag erhalten.

Wir lehnen uns an das Berliner Eingewöhnungsmodell nach INFANS (Laewen, Andres & Hedevari, 2003) an. Die Eltern sind für das Kind der „Sichere Hafen“, um neue Situationen durch die Sicherheit der Eltern zu meistern. Das Kind bestimmt, wie lange es kommen möchte, ob es alleine oder mit den Eltern kommen möchte.

Wir sind für Sie da

Kindertagesstätte Hummelburg

Eichenweg 17
26759 Hinte

04925 / 2566
kita-loppersum@hinte.de

Öffnungszeiten

In unserer Kindertagesstätte besteht die Möglichkeit die Kinder Montags bis Freitags in dem Zeitraum von 07:00 Uhr bis 15:00 Uhr betreuen zu lassen.